HPR Pensionsrückstellung

Software zur versicherungsmathematischen Bewertung und Planung von Rückstellungen
für Pensions-, Beihilfe-, Altersteilzeit- und Jubiläumsverpflichtungen nach EStG, HGB
und IFRS (IAS 19).

Mit dem Rechenprogramm HPR Pensionsrückstellung berechnen Sie Rückstellungen schnell und verlässlich. Folgende Verfahren stehen zur Wahl:

  • HGB Teilwertverfahren (Anwartschaftsdeckungsverfahren)
  • EStG Teilwertverfahren (Anwartschaftsdeckungsverfahren)
  • HGB Anwartschaftsbarwertverfahren
  • IFRS (IAS 19) Anwartschaftsbarwertverfahren (PUC Methode)
  • modifiziertes Teilwertverfahren nach Engbroks

Aktueller Blog

  • Unterjährige Berechnung von Pensionsrückstellungen für Zwischenbilanzen

    Zunehmend wird gefordert, auch in Zwischenbilanzen eine zutreffende Aussage zur Höhe der Pensionsverpflichtungen zu machen. 

    Mit dem Programm HPR Pensionsrückstellung können unterjährige Berechnungen für eine Zwischenbilanz leicht durchgeführt werden. Der Anwender legt dabei den Berechnungsstichtag auf das Datum der zu erstellenden Zwischenbilanz fest.

    Beim Teilwertverfahren belässt man dabei weiterin im Eingabefeld Bilanzmonat den Bilanzmonat in dem der Jahresabschluss gefertigt wird. Damit bleiben die in EStG § 6a geforderten Zeitpunkte (Beginn und Schluss des Wirtschaftsjahres) erhalten. Besonderheit von HPR Pensionsrückstellung: Auch die versicherungstechnischen Alter der bewerteten Personen werden auf den unterjährigen Stichtag ausgerichtet.



HPR Pensionsrückstellung - Lösungen

HPR 5.5 Standard
Für die Bewertung von Pensionsrückstellungen für einzelne Zusagen. Nutzung an einem Arbeitsplatz. Inklusive Heubeck 2005 G Lizenz für einen Benutzer.

HPR 5.5 Professional
Für die Bewertung von Pensionsrückstellungen für betriebliche Zusagen, optimiert für die Berechnung vieler Personen gleichzeitig. Mit Schnittstelle zur Übernahme von Daten aus Personalbuchhaltungssystemen. Nutzung an einem Arbeitsplatz. Inklusive Heubeck 2005 G Lizenz für einen Benutzer.

HPR 5.5 Kommunal
Wie HPR 5.5 Professional, jedoch mit zusätzlicher Berücksichtigung der Beamtenversorgungsgesetze. Über die Aktualisierung werden die ruhegehaltfähigen Dienstbezüge (Bund und jeweiliges Land) zur Ermittlung des erwarteten Ruhegehaltes bereitgestellt. Nutzung an einem Arbeitsplatz. Inklusive Heubeck 2005 G Lizenz für einen Benutzer.

HPR 5.5 SQL Server
Wie HPR 5.5 Kommunal. Optimiert für hohe Datenvolumina und Rechengeschwindigkeit. Abweichend von HPR 5.5 Kommunal basiert die Datengrundlage auf MS SQL Server (anstatt MS Access). Sinnvoll bei Berechnung und Planung von Beständen von mehr als 10.000 Personen. Inklusive Heubeck 2005 G Lizenz für die Arbeitsgruppe.