HPR Standard

Mindestanspruch

Die Höhe der unverfallbaren Anwartschaft wird über einen Vektor angegeben. HPR Pensionsrückstellung berechnet auf Knopfdruck den vom BetrAVG § 2 geforderten Mindestanspruch, der für die Bewertung genutzt wird.

HPR Standard kompakt

  • für wenige Einzelzusagen
  • abbilden komplexer Zusagen
  • Auswahl an Berichten
  • individuelle Berichte auf Anfrage
  • Nutzung an einem Arbeitsplatz
  • inklusive Lizenz der Heubeck Richttafeln 2018 G für einen Benutzer

Details zu HPR Standard

HPR Standard ist die Lösung zur Bewertung von Rückstellungen für Verpflichtungen weniger Einzelzusagen von Mitarbeitern und GGF während der Anwartschaft und anschließender Versorgungszeit.

Mit HPR sind Sie in der Lage, selbst komplexe Zusagen zur Altersrente, Invalidenrente, Hinterbliebenenrente und einem Sterbegeld abzubilden. Eine übersichtliche Eingabemaske unterstützt Sie bei der Datenerfassung.

Nutzen Sie eine Auswahl an detaillierten Berichten zur Darstellung Ihrer Ergebnisse. Elektronisch oder in Papierform. Individuelle Berichte erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Technische Voraussetzungen für HPR Standard

Hier geht es zu den Technischen Voraussetzungen.

HPR Professional

HPR Professional kompakt

  • für betriebliche Zusagen
  • Berechnung vieler Personen gleichzeitig
  • elektronischen Datenübernahme
  • abbilden komplexer Zusagen
  • Auswahl an detaillierten Berichten
  • individuelle Berichte auf Anfrage
  • Nutzung an einem Arbeitsplatz
  • inklusive Lizenz der Heubeck Richttafeln 2018 G für einen Benutzer

Details zu HPR Professional

HPR Professional ist optimiert für die Bewertung von Rückstellungen für Verpflichtungen betrieblicher Zusagen mit der Berechnung vieler Personen gleichzeitig.

Zur elektronischen Datenübernahme z.B. aus Personalbuchhaltungssystemen wurde eine Schnittstelle integriert.

Mit HPR sind Sie in der Lage, selbst komplexe Zusagen zur Altersrente, Invalidenrente, Hinterbliebenenrente und einem Sterbegeld abzubilden.

Nutzen Sie eine Auswahl an detaillierten Berichten und Übersichtslisten zur Darstellung Ihrer Ergebnisse.  Individuelle Berichte erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Technische Voraussetzungen für HPR Professional

Hier geht es zu den Technischen Voraussetzungen.

HPR Kommunal

im Detail

  • Entwicklung Ruhegehaltssatz nach § 14 Abs. 1 BeamtVG
  • Mindestversorgung aus § 14 Abs. 4 BeamtVG
    Abweichende Regelungen der amtsunabhängigen Mindestversorgung des eingestellten Bundeslands werden beachtet.
  • Teilzeitdaten
  • Anrechnungszeiten aus Zeiten vor dem Eintritt in die Beamtenlaufbahn
  • § 13 BeamtVG - Zurechnungszeit und Zeit gesundheitsschädigender Verwendung
  • Der Antrag auf Ruhestand ohne Abschläge ab dem 65. Lebensjahr und 45 zurückgelegten ruhegehaltfähigen Dienstjahren kann beachtet werden (§ 14 BeamtVG).
  • Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters für Beamte mit Regelaltersgrenze und Beamte des feuerwehrtechnischen Dienstes aufgrund des individuellen Geburtsjahres nach Bundeslandregeln.
  • § 18 BeamtVG Sterbegeld - Berücksichtigung von Sterbegeld in zweifacher Höhe der Dienstbezüge.
  • Anrechnung einer gesetzlichen Rente nach dem Näherungsverfahren BMF IV B 2 - S 2176/07/0003

HPR Kommunal kompakt

  • für Zusagen nach BeamtVG
  • Berechnung vieler Personen gleichzeitig
  • elektronische Datenübernahme
  • Auswahl an detaillierten Berichten
  • aktuelle Besoldungstabellen von Bund und Ländern
  • individuelle Berichte auf Anfrage
  • Nutzung an einem Arbeitsplatz
  • inklusive Lizenz der Heubeck Richttafeln 2018 G für einen Benutzer

Details zu HPR Kommunal

HPR Kommunal ist die Lösung für die Bewertung von Zusagen nach den Beamtenversorgungsgesetzen (BeamtVG) von Bund und Ländern.
Dabei ermittelt HPR aufgrund von Laufbahndaten und Dienstzeiten das zu erwartende Ruhegehalt. Für das Risiko des vorzeitigen Ausscheidens aufgrund von Dienstunfähigkeit berücksichtigt HPR Kommunal Zurechnungszeiten, Abschläge und Mindestversorgung. Die Hinterbliebenenversorgung kann mit einem variablen Prozentsatz angegeben werden.

Zur elektronischen Datenübernahme z.B. aus Personalbuchhaltungssystemen wurde eine Schnittstelle integriert, die auf die Versorgung nach dem BeamtVG zugeschnitten ist.

Nutzen Sie eine Auswahl an detaillierten Berichten und Übersichtslisten für die kommunale Versorgung zur Darstellung Ihrer Ergebnisse. Individuelle Berichte erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

immer aktuell

Mit dem Aktualisierungsabonnement sichern Sie sich zeitnah die aktuellen Besoldungstabellen des Bundes und der Bundesländer sowie Rechenparameter für das Näherungsverfahren zur GRV(BBG, Rentenwert, Durchschnittsentgelt).

Technische Voraussetzungen für HPR Kommunal

Hier geht es zu den Technischen Voraussetzungen.

HPR Speed

HPR Speed kompakt

  • für Personenbestände größer 10.000 Personen
  • MS SQL Server
  • Zusagen nach BeamtVG
  • elektronische Datenübernahme
  • Auswahl an detaillierten Berichten
  • aktuelle Besoldungstabellen von Bund und Ländern
  • individuelle Berichte auf Anfrage
  • Nutzung an einem Arbeitsplatz
  • inklusive Lizenz der Heubeck Richttafeln 2018 G

Details zu HPR Speed

Mit HPR Speed bewerten Sie Zusagen nach den Beamtenversorgungsgesetzen (BeamtVG) von Bund und Ländern. Im Unterschied zu HPR Kommunal wird der MS SQL Server als Datenbasis verwendet. Damit können Personenbestände größer als 10.000 Personen in einer höheren Geschwindigkeit berechnet werden.

Zur elektronischen Datenübernahme z.B. aus Personalbuchhaltungssystemen wurde eine Schnittstelle integriert, die auf die Versorgung nach dem BeamtVG zugeschnitten ist.

Nutzen Sie eine Auswahl an detaillierten Berichten und Übersichtslisten zur Darstellung Ihrer Ergebnisse.  Individuelle Berichte erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Technische Voraussetzungen für HPR Speed

Hier geht es zu den Technischen Voraussetzungen.

Technische Voraussetzungen für den Betrieb von HPR

Hardware HPR Pensionsrückstellung kann auf einem beliebigen Standard-PC betrieben werden. Es benötigt keine über die Windows-Mindestanforderungen hinausgehenden Speichergrößen.
Festplattenplatz Die Installation benötigt einen Festplattenplatz von ca. 20 MB. Weiterer Festplattenplatz wird von den Daten benötigt und ist abhängig von der gespeicherten Personenzahl und der Anzahl der verwendeten Datenbanken; etwa 200 MB pro 1.000 Personen.
Bildschirmgröße Bildschirmauflösung von 1024x768 oder höher.
Betriebssystem HPR läuft auf Microsoft Windows Betriebssystemen: Windows 8/8.1, Windows 10, Windows 11
Zusätzliche Komponenten, die von HPR installiert werden Microsoft .NET Framework 2.0. und Crystal Reports für .NET werden im Bedarfsfall automatisch während der Installation von HPR mit installiert.
Software HPR Pensionsrückstellung benötigt zur Lauffähigkeit keine weiteren Softwareprodukte.
Microsoft Office falls Microsoft Office eingesetzt wird, kann dies nur in der 32-Bit Version installiert werden
Technische Zusatzinformationen HPR benutzt Microsoft .NET Framework 2.0 Für Auswertungen werden Komponenten von Crystal Reports für .NET verwendet. Weitere Abhängigkeiten sind nicht vorhanden.
Datenbank Microsoft Access bis 2 GByte Dateigröße ist im Umfang der HPR Installation enthalten.
Terminalserver Betrieb in einem Terminalserver ist möglich